Herr Prof. Dr. med. Hans Michael Ockenfels,

geb. 06.08.1966 in Bonn

Ärztlicher Werdegang und berufliche Laufbahn

 
 

1985 – 1991

Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm und der Johannes-Gutenberg-Universitätsklinik Mainz, Promotion mit magna cum laude 1991: „Einfluss von medikamentösen Provokatoren der Psoriasis“

 

1991 – 1997

Facharztausbildung Dermatologie und Allergologie an der Universitäts-Hautklinik Essen

 

1996 – 1997

allergologischer Oberarzt an der Universitäts-Hautklinik Essen

 

01.07.1997

Ruf als leitender Hautarzt der Haut- und Allergieklinik am Klinikum Stadt Hanau, Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt.
Seitdem Um- und Ausbau der Hautklinik zu einer modernen Dienstleistungsklinik mit modernsten apparativen diagnostischen und therapeutischen Methoden und Geräten.

 

1998

Eröffnung des Laserzentrums Rhein-Main der Hautklinik Hanau
Jährlich werden stationär 1.200 Patienten behandelt (www.klinikum-hanau.de)

 

2001

Habilitation am Universitätsklinikum Essen und Erlangung der Lehrbefugnis (Venia Legendi). Seitdem
Ernennung zum Priv.-Doz. Dr. med. habil. und Lehrtätigkeit an der Universitäsklinik Essen schwerpunktmäßig zum Thema Dermatosen im Kindesalter sowie angewandte dermatologische Lasermedizin.

 

2004

Führung der Zusatzbezeichnung medizinisch-dermatologische Kosmetologie sowie dermatologische Lasertherapie

 

2005

Mitglied des Gutachterausschusses Geschlechtskrankheiten der Landesärztekammer Hessen

 

2006

Führung der Zusatzbezeichnung durch die Landesärztekammer Hessen Proktologie und medikamentöse Tumortherapie
Mitglied des Gutachterausschusses Proktologie und medikamentöse Tumortherapie der Landesärztekammer Hessen
Seitdem zahlreiche Publikationen in Zeitschriften und Büchern

Literaturverzeichnis Bücher:

Ungeschminkt: Kosmetik nach Lernfeldern, Kapitel Dermatologie und Lasermedizin

  • Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften
  • Vorlesetätigkeit an der medizinischen Fakultät der Universität Essen-Duisburg
  • Gutachter, Sozialgerichtsgutachter und Mitglied der Expertenkommission zur Therapie der Psoriasis vulgaris.
  • zahlreiche wissenschaftliche Vorträge im In- und Ausland